365 Orte im Land der Ideen.

In dem Ende 2008 eigens erbauten “Haus der Zukunft“ in der Hennebergstr. 12 in Göttingen/Weende hilft das Unternehmen Thiele unter anderem sozial benachteiligten Jugendlichen, den Start ins Berufsleben zu meistern.
In dem Gebäude bekommen die Auszubildenden nicht nur theoretischen Unterricht,sie können auch in angenehmer Atmosphäre erste praktische Erfahrungen sammeln.
Ein Café und der Kaffeegarten haben sich zu einem Ort der Begegnung in Göttingen entwickelt.

Die Ausbildung in dem betriebseigenen Gebäude macht nicht nur die Azubis und Mitarbeiter für die Zukunft fit, das Unternehmen setzt auch ein Zeichen für ökologisches Bewusstsein. Das Haus schont dank innovativem Klimasystem wertvolle Ressourcen und will in der Region als Vorbild für eine Verbindung von Ökologie, Wirtschaft und innovativem Ausbildungskonzept dienen.


Wir sind Schulbetrieb!

Wir sind ein Schulbetrieb und haben ab Dezember 2013 eine Schulpartnerschaft mit folgenden Schulen: Schule am...
mehr >>

Deichmann-Förderpreis.

Das vorbildliche Ausbildungskonzept für Jugendliche mit Startschwierigkeiten wird augezeichnet.
mehr >>

TOPAS Zertifizierung

Sinkende Zahlen an Nachwuchskräften und zunehmende Abwanderungstendenzen qualifizierter Arbeitnehmer sind aktuell die...
mehr >>


Ausbildungs-Ass.

Die Bäckerei THIELE erhält im Haus der Deutschen Wirtschaft in Berlin den goldenen Preis "Ausbildungs-Ass 2007".
mehr >>

Heribert-Späth-Preis.

2004 erhält Thiele die nach dem langjährigen Präsidenten des Zentralverbandes des Deutschen Handwerks benannte...
mehr >>

Team-Arbeit.

Die Göttinger Feinbäckerei Thiele gehört zu den 14 nominierten Firmen beim Wettbewerb „Beschäftigung gestalten –...
mehr >>