Rohstoff-Einkauf ist Vertrauenssache –

auch bei unserem Rohstofflieferanten der Bäko!

Damit Sie beste Backwaren mit höchster Qualitätssicherheit kaufen, kümmern sich die Bäko um die Qualität der Backbedarfs-Rohstoffe.

Rohstoff-Einkauf ist Vertrauenssache

Alle Rohstoffe stehen für höchste Produktsicherheit und Qualität.

Dafür sorgt das umfangreiche Qualitätsmanagementsystem, dessen Umfang weit über die rechtlichen Notwendigkeiten hinaus geht.

Betrieb einer Risiko- und Gefahrenanalyse

Ein grundlegender Aspekt ist die fundierte und umfangreiche Risiko- und Gefahrenanalyse Produkt.

Das Ergebnis dieser Analyse entscheidet darüber, welche Qualitätssicherungsmaßnahmen für das einzelne Produkt notwendig sind.

Vorgabe von Produktzielen durch Warenspezifikationen

Warenspezifikationen schaffen Klarheit.

Mit Ihnen legt die BÄKO schon vor dem Einkauf fest, welche Rohstoffqualität sie von den Produzenten fordert.

Sie enthalten umfassende Qualitätsvorgaben der konkreten Ware.

Warenspezifikationen bilden damit die Entscheidungsgrundlage für die Auswahl von Lieferanten und Rohstoffen.

Einholung einer Produzentenerklärung zur Einhaltung der lebensmittelrechtlichen Vorgaben

Es wird bestätigt, dass die Rohstoff nach Beschaffenheit und Deklaration den geltenden deutschen lebensmittel- und eichrechtlichen Vorschriften entsprechen.

Einholung einer Produzentenerklärung zur Vermeidung gentechnisch veränderter Organismen (GVO)

Es wird bestätigt, dass die Rohstoffe nach dem derzeitigen Kenntnisstand und den derzeit geltenden lebensmittelrechtlichen Vorschriften zu gentechnisch veränderten Lebensmitteln gemäß der EU-Verordnungen keine kennzeichnunspflichtigen gentechnisch veränderten Rohstoffe enthalten.

Einholung einer Produzentenerklärung zu Verpackungsanforderungen

Es wird bestätigt, dass die Verpackungen der BÄKO Rohstoff-Eigenmarken den gesetzlichen Anforderungen und Vorgaben entsprechen.

Kontrollmustererziehung im Warenursprung

Bei kritischen Produkten ziehen qualifizierte Wareneingangs-Kontrolleure Kontrollmuster zur sensorischen Prüfung.

Ziehung von Untersuchungs- und Rückstellmustern

Die Rohstoffe der Warengruppen Saaten, Trockenfrüchte und Nüsse, die von der BÄKO Fulda-Lahn aus Drittländern importiert werden, werden daher nach einem internen Untersuchungsplan Rückstellmuster gebildet und bis zum Ablauf des Mindesthaltbarkeitsdatums (MHD) aufbewahrt.

Durchführung von Rückstandsanalysen

Trotz der strengen Auswahlkriterien ist es nicht zu vermeiden, dass Importware manchmal nicht den qualitativen Vorstellungen der BÄKO entspricht.

Die BÄKO führt daher in Deutschland erneut labortechnische Untersuchungen durch, um die Ursprungsland vorgenommenen Untersuchungen zu bestätigen und zu ergänzen.

Durchführung von Rückstandsanalysen

Die Rohstoffe werden nach einem abgestimmten Untersuchungsplan von akkreditierten Laboratorien auf ihre Verkehrsfähigkeit untersucht.

Nur die als verkehrsfähig attestierten Waren gelangen in den Verkauf.

Durchführung von Rückstandsanalysen

Nur deshalb dürfen insbesondere bei Saaten auf Basis der gesetzlichen Vorgaben das Gütersiegel ’’Geprüfte Qualität – 99,9 % Reinheit’’ verwendet  werden.

Betrieb eines Rückverfolgbarkeitssystems

Die gesetzlich verpflichtende Rückverfolgbarkeit der Waren ist anhand des MHD-Datum bzw. der Chargennummer gemäß der EU VO 178/2002 sichergestellt.
Das Rückverfolgbarkeitssystem inklusive des Rückruf-Prozederes wird regelmäßig mit Erfolg getestet.

Zusammenarbeit mit akkreditierten externen Partnern

  • Die Mitgliedschaft im Waren-Verein der Hamburger Börse e.V.
  • die Zusammenarbeit mit unabhängigen, vereidigten Lebensmittelsachverständigen
  • und die enge Abstimmung mit öffentlichen Behörden

schaffen weitere Sicherheit.


Mehl ist ein Naturprodukt

Der wichtigste Rohstoff für die Herstellung eines der gesündesten Nahrungsmittel - Brot - ist das Mehl.
mehr >>

Moderne Mühlenanlage

Die Leinemühle H. Bunte GmbH ist ein modernes Unternehmen bei dem hygienisches wie einwandfreies Nahrungsmittel
mehr >>

Produktsicherheit.

Die Herstellung von und der Umgang mit Lebensmitteln erfordert ein Höchstmaß an Gründlichkeit. Neben besten Rohstoffen,...
mehr >>